Wenn Leute doch nur wüssten... (German)

For general discussion of topics that don't have a specific theme, questions or suggestions for research.

Moderator: daniel

Post Reply
animus
Cognitor
Cognitor
Posts: 84
Joined: Fri Feb 20, 2015 10:00 pm

Wenn Leute doch nur wüssten... (German)

Post by animus » Mon Sep 28, 2015 3:48 pm

„Wenn Du glaubst, etwas als Wahrheit erkannt zu haben, so halte es dem anderen hin wie einen Mantel, in den er hineinschlüpfen kann, schlage es ihm aber nicht wie ein nasses Handtuch um die Ohren.“ – Max Frisch


——— An alle, die ein offenes Ohr für Verschwörungstheorien haben ——— Letztes Update: 04.10.17

Wer bereits selbst einmal versucht hat, andere Leute zum Lesen von diversen Verschwörungstheorien (VTs) anzuregen, dem wird sicherlich aufgefallen sein, dass dieses Vorhaben eine wahre Herausforderung darstellt. Schon allein das Wort bringt mit seiner negativen Konnotation die meisten Leute nur zum Augenrollen. Weil mir meine Zeit zu schade ist, um gegen eine Wand zu reden, mir gewisse Informationen aber zu wichtig erscheinen, als sie gar nicht zu teilen, möchte ich mit den drei nachfolgenden (überschaubaren) Linklisten zumindest den wenigen deutschsprachigen Lesern, die tatsächlich daran interessiert sind, einige der Informationen präsentieren, die einen starken Einfluss auf mein Weltbild hatten. Es bleibt jedoch jedem selbst überlassen, wie er die nachstehenden Informationen verarbeitet. Doch wohlgemerkt: Die kognitive Dissonanz heutzutage ist nicht zu unterschätzen. Es kann Jahre dauern, bis gewisse Informationen verdaut sind. Beschleunigen lässt sich dieser Prozess durch ein aktives, selbständiges Nachforschen und Recherchieren — aber auch durch simples Ignorieren...

Im folgenden „ABC der VTs“ werden vor allem solche Texte präsentiert, die den deutschsprachigen Raum noch (so gut wie) gar nicht erreicht haben, sodass auch die langjährigen Hobbytheoretiker unter Ihnen etwas zu lesen haben werden. Genau diese Gruppe wird es wahrscheinlich auch sein, die diese Informationen am meisten zu schätzen wissen wird. Denn noch sind sich nur die Wenigsten darüber bewusst, wie lange man sich durch das Dickicht von Lügen durchzukämpfen hat, um bei den Unmengen von globalen Desinformationskampagnen und unzähligen Unterdrückungsmaßnahmen das bisschen Wahrheit zu finden, das der „Öffentlichkeit“ noch immer vorenthalten wird — wahrlich eine Zeit und Nerven raubende Angelegenheit! Wer übrigens glaubt, er sei bei den „alternativen Medien“ gut aufgehoben, dem möchte ich Lenins Zitat entgegenhalten: „Der beste Weg eine Opposition zu kontrollieren, ist diese anzuführen.“

Ich empfehle allen Einsteigern, die bisher noch einen weiten Bogen um Verschwörungstheorien gemacht haben, die nachfolgenden Texte in der hier präsentierten Reihenfolge zu lesen. Es ist wichtig, zunächst einmal mit absoluter Sicherheit und ohne jeglichen Zweifel zur Ansicht zu gelangen, DASS wir tagtäglich belogen werden (Teil A). Erst dann sollte der Frage nachgegangen werden, wie weit die Lügen möglicherweise gehen (Teil C). Teil B dient lediglich als eine Informationsgrundlagen schaffende Brücke für einen sanfteren Übergang zu Teil C und wird eventuell noch um weitere Themen ergänzt — ein Sammelsurium ohne engen Zusammenhang. Die alten Hasen unter Ihnen dürfen es gerne überspringen. Beachten Sie: Dieses ABC hat es in sich und ist absolut dazu in der Lage, jemandes ganze Weltbild von heute auf morgen auf den Kopf zu stellen und gravierende Lebensveränderungen herbeizuführen, gewöhnlich durch eine dunkle Nacht der Seele eingeleitet — also seien Sie gewarnt! Ich weiß, es wird viel zu lesen sein, doch Sie werden bereits beim ersten Thema sehen, dass die Informationen es allemal wert sind, gelesen zu werden. Nun genug der Einleitung und auf zu den Lügen und Geheimnissen...




Teil A: schlüssig
Lügen über Lügen – ob Nachrichten, Politik oder Wissenschaft
Die untenstehenden Publikationen enthalten keine verrückten oder lächerlichen Theorien, sondern ganz im Gegenteil sehr gute Analysen zu größtenteils historischen Ereignissen — mit recht logischen Schlussfolgerungen. Doch bereits hier ist eine erste Warnung auszusprechen, denn die Schlussfolgerungen widersprechen ALLEM, was Schule und Medien heutzutage lehren. Nichtsdestotrotz ist es dringend geboten, sich mit diesen Informationen vertraut zu machen! Denn – um das Fazit von Teil A gleich vorwegzunehmen – nicht nur die Mainstream-Medien, sondern auch die alternativen Plattformen verbreiten jede Menge Desinformation. Bitte bedenken Sie jedoch, dass dies kein Informationspaket der „absoluten Wahrheit“ ist. Es bleibt in einigen Fällen noch festzustellen, welche der hierin enthaltenen Informationen sich als wahr bzw. falsch erweisen. Je mehr Leute sich dieser höchst wichtigen und dringenden Aufgabe annehmen und die Recherchearbeiten aktiv unterstützen, umso schneller kommt die Wahrheit auch ans Licht. Leider sorgt – bislang – ein typischer Fall von Verantwortungsdiffusion, beschattet von einem noch viel stärkeren Fall von willentlicher Ignoranz, für einen nur schleppenden Fortschritt in dieser Hinsicht. Wenigen vorbildlichen Individuen sei Dank, dass es überhaupt einen Fortschritt gibt!
  • Übersetzungsstatus:
    Es war einmal ein Lkw-Anschlag (68+ S., Link folgt)
    septemberclues.info (#1), (115 S.)1
    Die geheimen Blasen aus Nichts (33 S.) [(39 Min.), (14 Min.), (12 Min.), (109 S.)]
    Der Atombomben-Hoax (~5 S.), (~12 S.), (2 S.)
    Stephen Hawking starb und wurde ersetzt (13 S.)
    Die Wahrheitssuche und ihre Tücken + MzM (12+ S.)
    Die verbotene Wahrheit (34 S.), (#2), (101 Min.), (95 Min.)
    Der „Staat“ BRD: Täuschung des Deutschen Volkes (~18 S.)
    Plan B - Revolution des Systems für eine tatsächliche Neuordnung (20 S.)
    Steuerboykott (39 S.)
    x Real Solutions (~4 S.), (~2 S.), (~2 S.)
    x A Prison By Any Other Name (12 Min.)
Für weitere Enthüllungen über weltliche Täuschungen verweise ich auf das englischsprachige cluesforum.info (CF). Die Mitglieder des Forums haben bereits viele Lügen und Lügner der letzten Jahre und Jahrzehnte aufgedeckt und halten Schritt mit jeder neuen PsyOp. Sie legen viel wert auf qualitativ hochwertige Beiträge und verbannen alle Trolle, sobald diese sich durch ihre Art und Weise selbst verraten. Typische VT-Themen wie Esoterik, Aliens oder dergleichen werden Sie dort nicht finden! Solche Themen sind gewöhnlich mit sehr viel Spekulation verbunden und werden daher im Forum auch nicht toleriert. Denn die Mitglieder bemühen sich stets um nachvollziehbare Recherchen basierend auf nachweisbaren Fakten!
Da ich nur selten auf deutschen „alternativen“ Internetseiten unterwegs bin, kenne ich daher auch so gut wie keine, die nicht von (bezahlten) Trollen und Agenten2 heimgesucht werden. Im Hinblick auf die Methoden zur Meinungslenkung in Foren und sozialen Netzwerken (MzM) möchte ich darauf hinweisen, dass die hier verlinkten Informationen, wenn sie denn je Verbreitung finden sollten, auf allen bekannten Internetseiten, einschließlich und insbesondere der Nachrichtenportale, auf vehemente Opposition treffen werden. Eine Opposition, die wenig Gelegenheit bieten wird, die Informationen sachlich und vernünftig zu diskutieren. Viel wahrscheinlicher ist der Versuch, sie von vornherein mit allen nötigen Mitteln zu diskreditieren bzw. deren Autoren zu diffamieren3, sei es durch nützliche Idioten oder durch professionelle Desinformanten. Ein möglicher Ausweg ist die Themen nicht im Internet, sondern privat mit Familie, Freunden, Nachbarn, Bekannten, Arbeitskollegen, Lehrern, Professoren u.a. zu besprechen. Vor allem aber wird es Zeit, endlich einmal selbständig nachzudenken, ohne gleich die öffentliche – soll heißen: die veröffentlichte – Meinung fraglos anzunehmen!
1 Lediglich eine druckbare Version der vollständigen SC-Recherche.
2 Um herauszufinden, ob es sich bei Seitenbetreibern, Forenmitgliedern, u.a. um Desinformanten handelt, fragen Sie einfach nach deren Position zu SeptemberClues, siehe 2. Thema oben; im englischsprachigen Raum werden Sie für solche Lügner und Lügnergruppen auf folgende Begriffe stoßen: liar, dupe, shill, hoax, gatekeeper, disinfo-agent, spook, stooge, mole, controlled opposition, limited hangout, feds oder einfach nur clown; in Sabrinas Worten: "...a big fat liar! He’s a fake, a phony, a con, a cheater, a chiseler, a bamboozler, a swindler. He’s bunco, bogus...", S05E07.
3 Auszug aus „Behavioural Science Support for JTRIG’s Effects and Online HUMINT Operations“, S. 8: Generally, the language of JTRIG’s operations is characterised by terms such as "discredit", promote "distrust", "dissuade", "deceive", "disrupt", "delay", "deny", "denigrate/degrade" and "deter."





Teil B: fragwürdig
Querbeet im Feld der Verschwörungstheorien
Die hier aufgeführten Informationen sollten im deutschsprachigen Raum – zumindest in den alternativen Ecken – größtenteils bekannt sein. Noch immer gelten sie als zu verrückt, um wahr zu sein, und kaum einer ist bereit sie ernst zu nehmen. Kein Wunder, denn von einer seit Kindesalter stattfindenden Indoktrination lässt sich nur sehr schwer entledigen, erst recht, wenn man es noch nicht einmal wagt, die Faktizität des eigenen Schulwissens zu überprüfen. Teil A hat gezeigt, dass viele für wahr gehaltene „Tatsachen“ tatsächlich nur gewaltige Lügen sind. Lügen, die es bis in unsere Schulbücher geschafft haben! Fragen Sie sich: Wie lässt sich denn da noch die Wahrheit erkennen und logisch erarbeiten, wenn bereits das halbe Wissen nur auf Lügen basiert? Insofern kann ich nur jeden dazu ermuntern, bei der Wahl zwischen „Was wenn?“ und „Bestimmt nicht!“ auch mal ersteres in Erwägung zu ziehen, selbst wenn eine Theorie auf den ersten Blick verrückt erscheinen mag. Unterschätzen Sie nur nicht die Verkommenheit unserer Welt (Gesellschaft) und schon gar nicht die vielen Möglichkeiten in unserer Welt (Universum).
4 Nicht zu verwechseln mit dem gleichlangen Youtube-Video "Keine Wälder auf der Erde (komplett)", welches keine 1:1 Übersetzung des Originals ist, sondern größtenteils nur ein Kommentar dazu.
5 Eine Übersetzung des kostenpflichtigen eBooks wird mangels Genehmigung nicht erfolgen. Es werden stattdessen die Kernpunkte herausgegriffen und mit weiteren Informationen zusammengefasst.
6 Eine Übersetzung wird mangels Lizenz nicht erfolgen.





Teil C: unglaublich
Ein neues Puzzle setzt sich zusammen
Dieser Teil wird aufgrund der Informationsfülle und insbesondere des Informationsgehalts wahrscheinlich für alle SEHR überwältigend sein. Er greift viele der vorherigen Themen auf und setzt sie mit zahlreich weiteren in Zusammenhang. Wer sich also eine Grundlage für das große Bild verschaffen will, tut gut daran, sich erst die einzelnen obigen „Puzzleteile“ anzuschauen, bevor diese dann hier zusammengesetzt werden. Denn leider sind neben den vielen Löchern im heutigen großen Bild die meisten Puzzleteile, wenn sie denn überhaupt ins Bild gehören, komplett verdreht, verkehrt herum oder werden mit Gewalt oder Bindemitteln zusammengesetzt. — Holla, die Waldfee! Wo haben wir bloß puzzeln gelernt? Oder sollte ich besser fragen: Wer sind die Personen – natürlich und juristisch – die da für uns puzzeln?

Unter folgendem Link wird eine Theorie von Allem vorgestellt, die – so verrückt sie auch zu sein scheint – allerhand Erklärungen zu den verschiedensten Themen der Wissenschaft liefert, und zwar mit einem einheitlichen und auf stets gleichen Grundsätzen basierenden System. Unter anderem werden auch Informationen präsentiert, die eine neue Sichtweise auf „Gott und die Welt“ sowie auf unsere ganze Anthropologie geben. Nichts für schwache Nerven! Und erst recht nichts für unaufgeschlossene Leute!
  • Übersetzungsstatus:
    x Worldviews (~10 S.)6
    Die Theorie des Reziproken Systems (115+ S.)7, (#2)
    x The Case for the UFO - Varo Edition (165 S.)
    Etidorhpa (~400 S.), (#2), (#3)8
7 Ein fortlaufendes Übersetzungsprojekt; die Seitenanzahl wird noch steigen.
8 John Uri Lloyds „Etidorhpa“ (1895) lässt sich derzeit nur in der englischen Ausgabe kostenlos herunterladen. Das Buch wurde aber bereits auf Deutsch übersetzt, sogar zweimal. Die erste Übersetzung wurde 1899 im Verlag von Wilhelm Friedrich veröffentlicht, die zweite 2003 in zeitgemäßer Sprache im Michaels Verlag. Letztere allerdings ohne Fußnoten, daher stelle ich sie hier zur Verfügung, siehe Link #2. Für einen exemplarischen Vergleich zwischen der antiquarischen und der modernen Ausgabe, siehe Link #3.






——— Anmerkung zu diesem Forum ———
Dieses Forum (CH), ebenfalls englischsprachig, steht im krassen Gegensatz zum CF, denn es beschäftigt sich in erster Linie mit genau jenen skurrilen Themen, die dort nicht besprochen werden. Es wird definitiv nicht jedermanns Sache sein! — und das ist absolut verständlich. Aber bevor Sie anfangen dieses Forum schlechtzureden, möchte ich daran erinnern, dass die Mitglieder hier auch nur nach Antworten auf die vielen Fragen des Lebens suchen. Sie wagen sich dabei allerdings viel weiter aus der „allgemein üblichen Komfortzone“ hinaus und sind bereit, über Dinge zu diskutieren/spekulieren, die für die meisten noch zu weit hergeholt bzw. nicht hinreichend belegt sind. Doch genau das ist der einzig logische Schritt in Richtung Selbstaufklärung für all jene, die bereits seit Jahren und Jahrzehnten über die vielen weltlichen Lügen Bescheid wissen und herausfinden wollen, was diese Lügen eigentlich verbergen.

Glücklicherweise ist dieses kleine Forum bisher noch von Shills und Störenfrieden verschont geblieben und genießt daher auch eine überaus harmonische Atmosphäre, ganz nach seinem englischen Motto: In Rapport We Thrive.
Das Forum ist sicherlich nicht frei von Fehlinformationen und hin und wieder fällt auch mal ein Name, der in die Kategorie "Desinformanten" einzustufen ist. Doch bedenken Sie, dass nicht jeder auf dem gleichen Recherche-Niveau ist und jeder seine eigenen Quellen hat, die einem bei der persönlichen Entwicklung voranhelfen ...solange, bis man (eventuell) irgendwann aus ihnen herauswächst — und zwar jeder in seinem eigenen Tempo.

Wenn Sie mit dem Reziproken System (RS) in seinen Grundzügen noch nicht vertraut sind, insbesondere mit den „--daniel“ Papers (siehe Teil C), werden Sie wahrscheinhlich dem Großteil der Forenthemen nicht ganz folgen können! Daher ist bis dahin von einer Forenbeteiligung auch eher abzuraten. Das obige ABC ist so aufgebaut, dass sich ein interessierter „Mainstreamer“ komfortzonengerecht, d.h. Schritt für Schritt, in neue Ideen und Theorien einarbeiten kann, sodass er sich nach und nach eine Wissensgrundlage aneignet, die hier im Forum zwar nicht unbedingt vorausgesetzt, aber definitv eine große Verständnishilfe sein wird.
daniel hat einen eigenen deutschen Forenbereich angeboten, sollten sich genug Leute finden, die daran Interesse hätten. Als temporäre Lösung ist es zwar keine schlechte Idee, doch besser wäre es, wenn ein entsprechendes (oppositionsfreies) Forum unter deutscher Domain zustande käme. Vielleicht finden sich ja im Laufe der Zeit Freiwillige, die bereit sind, so eines zu erstellen und zu pflegen.




.................BERUHIGENDE LÜGEN........UNANGENEHME WAHRHEITEN
Image
„Was wir lernten – aus eigener Erfahrung – war, dass Leute nicht „die Fakten“ wollen,
sondern sie wollen ihre Glaubensvorstellungen bestätigt haben.“
– daniel

Post Reply